Ausgabe 10 | 01.07.2005 | ISSN 1610-5915

Liebe Leser,

vor etwa drei Wochen bekam ich eine Nachricht, die mich traurig und nachdenklich stimmte:

Unser Kolumnist und Online-Marketing Legende Corey Rudl ist bei einem Autounfall gestorben. Er war gerade mal 34 Jahre alt und frisch vermählt.

Warum schreibe ich Ihnen das? Weil mich die Nachricht persönlich berührt hat. Corey war in gewisser Weise ein Vorbild. Er hatte geniale Ideen und den Biss sie umzusetzen, führte große Projekte zum Erfolg und teilte sein Wissen bereitwillig mit anderen. Er arbeitete gerne und viel. Ein echter Macher und Beweger, wie viele unter Ihnen auch.

Und dann: Eine kleine Unachtsamkeit und alles ist aus. Schluss. Ich denke darüber nach, was Corey außer Erfolg wohl vom Leben hatte? Welche Träume und Vorhaben hat er auf später vorschoben? Später, wenn er mehr Zeit hat, wenn keine neuen Ideen mehr umzusetzen sind, wenn keine Ziele mehr locken, wenn, wenn...

Erkennen Sie sich ein bisschen wieder? Wir vertagen unser Leben, verlieren uns im Job. Das Leben kann unerwartet kurz sein. Verschieben Sie nicht zu viele Träume auf später.

Es grüßt Sie herzlich aus Hannover,


Ulf-Hendrik Schrader
Ulf-Hendrik Schrader
PR-Berater


P.S.: Würden Sie in der Vorweihnachtszeit gerne Ihren Shop oder eines Ihrer Produkte als redaktionellen Geschenktipp in den Medien sehen? Dann ist jetzt der Zeitpunkt, sich darum zu kümmern. Der Countdown läuft. Erfahren Sie mehr...

Inhaltsverzeichnis
 Podcasting: Webtrend in aller Ohren

Der Formatradio genannte Dudelfunk hat vielen den Spaß am Radio verdorben. Unterwegs ist der kleine Freund im Ohr längst viel persönlicher und heißt iPod und mp3-Player. Ganz heiß wird gerade ein neuer Megatrend diskutiert: Podcasting - ein zusammengesetzter Begriff aus "Broadcasting" und "iPod".

Pod-wie?

Podcasts sind Audiodateien oder auch ganze Radiobeiträge. Sie funktionieren praktisch wie ein Abo ("pull") und werden über RSS automatisch heruntergeladen. Aktuelle Podcasts liefern das individuellste Programm fürs Ohr und bieten dabei alle bekannten mp3-Vorteile: Unabhängig von Zeit und Ort hören, was gefällt, Titel überspringen oder wiederholen, Daten tauschen oder kopieren.

Rückenwind von iTunes

Die Userzahlen steigen kontinuierlich und der Markt reagiert bereits: Steve Jobs gab am 22. Mai bekannt, dass die nächste iTunes-Version eine Podcast-Funktion besitzen wird. Zahllose öffentlich-rechtliche Sender in den USA nutzen das Format bereits, um Zuhörer jenseits der klassischen Formate und außerhalb ihrer üblichen Reichweiten zu erreichen, Verlage liefern gesprochene Text-Happen um neue Leserkreise zu gewinnen.

Dem Qualitätsradio steht eine Renaissance bevor. Nach den Erfahrungen mit Blogs und dem RSS-Trend von Push zu Pull ist eine Podcasting-Welle absehbar, zumal bei steigenden DSL-Anschlüssen. Das simple Verfahren ermöglicht Radiomachen für Millionen und kann langfristig das Medium revolutionieren.

Nicht nur Zuhören

Nicht einmal die Beschränkung auf Audio muss beim Podcasting sein: Die Technologie dahinter kann nahezu jedes Datenformat über RSS verteilen. Audioformate liefern die Initialzündung aufgrund der starken Verbreitung von ipods und mp3-Playern. Sollten eines Tages Handheld-Videogeräte zur Norm werden, dürften wir Videos und andere Anwendungen zu erwarten haben, vermutet US-PR-Manager Ian Lipner.

Nutzen für die PR

Es stellt sich die Frage nach hörenswerten Inhalten. Podcast- ing bietet auch in Deutschland Unternehmen interessante PR-Möglichkeiten: Schauen Sie mal bei audible nach. Hören liegt im Trend, nicht nur Hörbücher boomen, auch Seminare und Branchen-News sind gefragte Themen.

Qualität vorausgesetzt, sind Voiceletter ein attraktives Kundenbindungsinstrument. Selbst die interne Unternehmenskommunikation kann vom Podcasting profitieren. Mitarbeiterschulungen werden mobil und die Beiträge sind im Vergleich zum Business-TV günstig produziert.

Die Chancen liegen auf der Hand:
Vorreiter können auffallen und selbst kleinere Budgets einen hohen Nutzen zielen. prdienst.de berät Sie gern zum Einsatz der neuen Technologie in Ihrer Kommunikation.

Quelle: eigene Recherche.

Inhaltsverzeichnis
 
 Neu im Team: Anja Floetenmeyer (Kommunikationswirtin)

Seit Mitte Mai verstärkt Anja Floetenmeyer unser Team. Als Senior-PR-Beraterin erstellt sie Konzeptionen, schreibt Texte und wird unseren Kunden mit hohem Sachverstand bei allen Kommunikationsfragen zur Seite stehen. Die 34-Jährige bringt viel PR-Erfahrung mit:

Nach mehreren Jahren im Kulturmanagement bildete sich die Geisteswissenschaftlerin erfolgreich zur Kommunikations- wirtin weiter und wechselte in die Wirtschaft.

Vier Jahre lang betreute Sie für die PR-Agentur pr/omotion GmbH namhafte Kunden aus Industrie und Energiewirtschaft. Zuletzt war sie Pressereferentin und stellvertretende Pressesprecherin in der VW-Autostadt in Wolfsburg.

Wir sagen herzlich willkommen!

Inhaltsverzeichnis
 
 Wie Sie mit Online-PR plus Google-News mehr erreichen

Teil 1 von 2 - Ein Beitrag von Karsten Büttner

Für gewöhnlich werden Pressemitteilungen via eigener Presseverteiler und Nachrichtendienste versendet. Über den klassischen Kanal hinaus läßt sich die Reichweite und Aufmerksamkeit für Ihre Mitteilung aber erheblich ausbauen, indem Sie PR-Taktik und Suchmaschinenoptimierung miteinander kombinieren.

Pressearbeit - oder präziser: kontinuierliche Medienarbeit ist eine gute Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu erzeugen und Vertrauen aufzubauen.

Eine einzelne Pressemitteilung dagegen kann nur kurzfristig für Aufmerksamkeit sorgen. Der Grund: eine Mitteilung wird über einen Verteiler ausgesandt und die Empfänger entschei- den, ob sie die Mitteilung in den nächsten Tagen oder Wochen nutzen wollen. Ist die Mitteilung nicht unmittelbar relevant, wird sie gelöscht.

Über die eigene Website mag die Pressemeldung dann noch verfügbar sein, sie erzielt aber nur eine begrenzte Reichweite.

Reichweite und zeitliche Verfügbarkeit einer einzelnen Presse- mitteilung lassen sich jedoch mit Suchmaschinenoptimierung noch verbessern. Das Ziel: eine dauerhafte Findbarkeit eines relevanten Pressetextes, um die Bekanntheit des eigenen Unternehmens zu steigern.

Google Newsalert

Seit Juli 2003 durchforstet die Suchmaschine Google über 700 Nachrichtenquellen in deutscher Sprache nach Berichtens- wertem. Neben den auf der Newsseite von Google rund um die Uhr aktualisierten Nachrichten gibt es mit Newsalert einen kostenlosen E-Mail-Service, der Interessenten zu einem bestimmten Thema benachrichtigt (http://news.google.de).

Dabei geben Sie einen oder mehrere Schlüsselbegriffe an, über die Sie informiert werden wollen. Das können bestimmte Themen, Firmen oder Marken sein. Wann immer der oder die gewünschten Begriffe in einer Publikation erscheinen, erhalten Sie vom Google-Newsdienst eine automatische Benachrichtigung. Damit haben Sie die Möglichkeit, beliebig viele für Sie relevante Themen automatisch zu überwachen - ein überaus nützliches Tool zur Marktbeobachtung und Erfolgskontrolle.

Manchmal dauert es nur wenige Minuten bis eine Meldung, die über einen Pressedienst lanciert wurde, auch über Google News verfügbar ist. Der Vorteil des Newsdienstes ist zum einen seine Schnelligkeit, zum anderen, dass er kostenfrei ist.

Der Google-Newsdienst als Motor für Ihre PR

Ein Newsdienst wie der von Google ist oft Startpunkt für Journalisten. Denn während die über Suchmaschinen gefundenen Artikel schon einmal drei oder vier Wochen brauchen, um indiziert zu werden, sind die Pressemeldungen in unvergleichbar kurzer Zeit auf den Newsseiten sichtbar. Dort bleiben die Hinweise auf die Artikel 30 Tage erhalten. So die offizielle Version.

Suchmaschinen-Experten wie der Amerikan Danny Sullivan von SearchEngineWatch.com haben allerdings herausgefunden, dass etliche der Presseveröffentlichungen in den Google-Suchmaschinenindex überführt werden.
Wenn also ein Link auf einen Presseartikel in den Google- Suchergebnissen erscheint, so ist diese Mitteilung ganz offensichtlich aus dem Newsdienst in den Google-Index gewandert.

Wie können Sie den Newsdienst von Google nutzen?

Es gibt keine Möglichkeit, direkt Nachrichten in den Google Newsdienst einzuspielen. Der Newsdienst ist mehr ein Meta-Pressedienst, der unterschiedliche Nachrichtenquellen automatisch durchforstet. Keine Redaktion, nur Googles bewährte Suchmaschinen-Algorithmen kommen zum Einsatz, um die Nachrichten auszuwählen.

Und das ist der entscheidende Hinweis! Weder Geld noch andere Bestechungsversuche, nur eine wirklich relevante Mitteilung finden Gnade vor dem Suchagenten. Das heißt: Sie müssen so schreiben, dass der Google-Newsdienst Ihre Mitteilung auch für wert befindet. Ihre Pressemitteilung können Sie dann über eine Presseagentur oder direkt über einen Pressedienst einstellen. Und hier findet der Google Newsdienst Ihre Mitteilung.
Pressemitteilungen von prdienst.de werden übrigens automatisch in Google-News übernommen.

Suchwortorientierte Öffentlichkeitsarbeit

Wer eine stärkere Reichweite seiner Pressemitteilung haben möchte, wird künftig stärker auf Suchworte (Keywords) achten müssen. Mehr noch: Der gesamte Aufbau der Öffentlichkeitsarbeit wird von Suchmaschinenoptimierung mitbestimmt werden. So macht es Sinn, auch in Interviews in zentralen Aussagen gewisse Keywords unterzubringen.

Karsten Büttner ist PR-Berater und Autor diverser Bücher, Fachartikel und Dossiers zum Thema Online-Marketing. Unter Online-Marketing-Praxis gibt Karsten Büttner einen Newsletter mit Tutorials, Tricks und Fachbeiträgen heraus.

Quelle: Online-Marketing-Praxis.

Inhaltsverzeichnis
 
 Rezension: Report "Dienstleister für das Suchmaschinenmarketing"

Logo Berlecon Research Das Thema ist komplex und für ein beherztes do-it-yourself wenig geeignet: Suchmaschinenmarketing verlangt nicht nur Detailwissen sondern auch Erfahrung.

Outsourcing bietet sich an und inzwischen offerieren hunderte von Spezialagenturen ihre Dienste. "Den richtigen Anbieter zu finden ist jedoch nicht einfach", so Thorsten Wichmann von Berlecon Research aus Berlin. "Dazu müssen Unternehmen wissen, worauf sie achten sollen." Konzepte detailliert verstehen können und eine realistische Vorstellung von den Kosten haben, sollte ein Auftraggeber in jedem Fall.

Basiswissen im Überblick

Wie beispielsweise der Return on Investment pro Klick zu berechnen ist oder welche Methoden als eher fragwürdig einzustufen sind, zeigt der neue Report der Berlecon Research.
Er erläutert die Grundzüge des Suchmaschinenmarketing mit Suchmaschinenoptimierung, Pay-per-click und Paid Inclusion.

Praktische Vorauswahl

Für wen Outsourcing lohnt und wie man den richtigen Dienstleister findet, fasst die Studie auf rund 30 nützlichen Seiten zusammen. Sie liefert wesentliche Kriterien für die Auswahl des richtigen Anbieters.
Profile von 24 etablierten Dienstleistern für Suchmaschinenmarketing im deutschsprachigen Raum verschaffen eine erste Orientierung am Markt.

Mit im Ranking: die prdienst.de Kunden
Abakus Internet Marketing und
Explido Webmarketing.

Quelle: Berlecon Research GmbH, eigene Recherche.

Inhaltsverzeichnis
 
 Abschied von Corey Rudl

Corey Rudl Corey Rudl war der bekannteste Online-Marketer Amerikas. Er betrieb vier erfolgreiche Online-Businesses, die monatlich mehr als 1,8 Millionen Besucher anziehen und jährlich über 6,6 Millionen USD umsetzen.

Darüber hinaus war Corey Autor des best- verkauften E-Marketing-Kurses online.

Corey Rudl ist verstorben

am 02. Juni 2005 verstarb Corey Rudl im Alter von 34 Jahren bei einem tragischen Autounfall.

Wir trauern mit seiner Frau und seiner Familie und beklagen den Verlust eines bemerkenswerten, inspirierenden Menschen. Coreys Kolumne wird mit dieser Ausgabe eingestellt.

Inhaltsverzeichnis
 
 Inhalt dieser Ausgabe:

Podcasting: Webtrend in aller Ohren
Neu im Team: Anja Floetenmeyer
Online-PR: Google-News Teil 1
Rezension: Report SEO-Dienstleister
Abschied von Corey Rudl
Weihnachts-PR 2005
Top: Partner-Newsletter
Exklusive Rabatte für Abonnenten
Newsletter abbestellen
Impressum

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen
für die nächste Ausgabe!
 Empfehlen Sie den Online-PR Newsletter:

Leiten Sie einfach diese Email an Ihre
Kolleg(inn)en und Geschäftsfreunde
weiter oder senden Sie ihnen einen
Link auf diese Seite.
 Kostenfreie prdienst.de-Hotline:
Hotline-Mitarbeiter

Unser freundliches Team ist werktäglich von 10:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.

Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen
zu unseren Services. Wir freuen uns auf
Sie unter: 0800 7734367
 Aktualisieren Sie Ihr Abonnement:

Diese Funktion ist im Archiv nicht aktiviert!
 Weihnachts-PR 2005:

Viel PR für wenig Geld Aus PR-Sicht naht Weihnachten in ganz großen Schritten.

Jetzt oder nie

Bereits im August produziert ein Großteil der Medien die Geschenktipps für die November- und Dezemberausgaben. Wer also erst im November, Oktober oder September an Pressearbeit denkt, hat kaum mehr Chancen und überlässt unwissend das Feld seinen Mitbewerbern.

200 € Frühbuchervorteil bis 15.07.

Daher bieten wir ab 01.07. auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit Trusted Shops ® ein PR-Weihnachts-Special an. Das Special läuft nur für begrenzte Zeit und ist ein "Best of prdienst.de". Neugierig?

Informieren Sie sich jetzt.
 Benefits für unsere Abonnenten:

Mit den folgenden Anbietern konnten wir exklusive Sonderkonditionen für unsere Abonnenten vereinbaren:



Bis 70 € Startguthaben

TELiAS bietet sofort verfügbare Sekreta- riatsleistungen ohne monatliche Fixkosten an. Die Verbindung aus einer modernen Unified Messaging Lösung und einer menschlichen Sekretärin trägt zu einer wesentlich verbesserten Erreichbarkeit von Selbstständigen, Freiberuflern und Unternehmen bei. Mehr Informationen.



8% Rabatt

ECC Handel bietet neben diversen weiteren Services die Durchführung von Online-Befragungen (bspw. für Trend- untersuchungen oder zur Messung von Kunden- oder Mitarbeiterzufriedenheit).
So lassen sich auch hervorragende Anlässe für die Pressearbeit schaffen.
Mehr Informationen.



10% Rabatt

Trusted Shops ist das führende Internet-Gütesiegel mit Geld-zurück-Garantie für Online-Kunden.
Setzen Sie schon ab 44 Euro/Monat ein Zeichen für die Sicherheit Ihres Angebots und erhalten Sie bis zu 70 Prozent mehr Bestellungen. Mehr Informationen.



5% Rabatt

Das renommierte Marktforschungsinstitut befragt mit dem ComCult Online-Access-Panel Ihre Zielgruppe(n) und ermöglicht Ihnen eine ebenso gezielte wie kosten- günstige Marktanalyse.
Nutzen Sie die Vorteile dieser schnellen und preiswerten Befragungsform im Internet mit einem professionellen und erfahrenen Marktforschungsinstitut für die Neuen Medien. Mehr Informationen.



10% Rabatt

Wir versenden und verwalten diesen Newsletter mit aconon® mail. Die Entscheidung für diese herausragende Software fiel nach einer eingehenden Marktanalyse.
Wir freuen uns daher besonders, dass es uns gelungen ist, für unsere Kunden und Abonnenten einen exklusiven Rabatt von 10% auf alle aconon® Produkte auszuhandeln. Mehr Informationen.



10% Rabatt

Machen Sie mehr aus Ihrem Online-Shop mit dem Optimierungs-Paket von Ideal Observer: Auf Basis umfangreicher Analysen erarbeitet Ideal Observer detaillierte Empfehlungen zur Optimierung der Konversionsraten und Kundenbindung. Mehr Informationen.



10% Rabatt

Explido Webmarketing ist (nicht nur) einer der führenden deutschen Suchmaschinen-Optimierer (SEOs). Als "Traffic Manager" führt das Unternehmen neben diversen Maßnahmen zur gezielten Trafficsteigerung auch eine kontinuierliche Analyse und Optimierung durch.
Das hierzu verwendete Echtzeit-Controlling-Tool Visittracker ist auch gesondert buchbar. Mehr Informationen.



5% Rabatt

Das Angebot Hörfunk-PR beinhaltet die Konzeption und Produktion eines Hörfunk- beitrages sowie einiger Vorschläge für eine Anmoderation. Der Beitrag hat eine Länge von ca. 1,5 Minuten und wird an ca. 200 private Radiosender zur kostenfreien Verwendung weitergeleitet. Die durch- schnittlich erzielbare Reichweite liegt erfahrungsgemäß bei einer Stunden- reichweite von 0,5 Mio. Hörern.
Mehr Informationen.
 Wie nutzen Sie diese Vorteile?

Weisen Sie bei Ihrem Auftrag einfach darauf hin, dass Sie Abonnent dieses Newsletters sind. Dann erhalten Sie sofort den oben genannten Rabatt auf die jeweilige Leistung bzw. Sofware. So unkompliziert kann sparen sein.
 Anbieter:

Sie bieten eine interessante Leistung an und möchten unseren Abonnenten ebenfalls Sonderkonditionen gewähren? Dann schreiben Sie uns.
 Partner-Newsletter:

marke-X Newsletter
Fachartikel und ausgezeichnete Linktipps von E-Marketing-Experte Sascha Langner.

Online-Marketing-Praxis Newsletter
Tutorials, Studien, Tricks und Fachartikel zum Thema Online-Marketing.

newsmarketing.de Newsletter
News, Artikel und Angebote rund um das Newsletter-Marketing.

ABAKUS Internet Marketing Newsletter
Fachartikel und Tipps zu Suchmaschinen- Optimierung und -Marketing von A. Webb.
 
 Impressum:

Der Online-PR Newsletter ist eine elektronische Publikation der

Kommunikationsagentur Schrader
Braunstraße 6A
30169 Hannover
Tel +49 (0)511 923 999 -17
Fax +49 (0)511 923 999 -79
http://www.prdienst.de

Alle Texte und Daten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur mit Quel-lenangabe weiterverwendet werden. Verantwortlich für den Inhalt ist
Ulf-Hendrik Schrader.
  © 2005 prdienst.de  |  ISSN 1610-5915  |  2.593 Abonnenten (+308) powered by aconon® mail